Metallbaumeister/in HFP

Aktuell
Wir haben noch freie Plätze! Es können auch einzelne Module besucht werden. Anmeldeschluss 15. Januar 2018!

Bei der praxisbezogenen Ausbildung zum Metallbaumeister/zur Metallbaumeisterin genügt es nicht mehr, nur ein Fachspezialist/eine Fachspezialistin zu sein. Übergreifende Berufskenntnisse stehen geschäftskundlichen Themen gegenüber. Sie sind Vorbild mit fachlicher und persönlicher Kompetenz und verantwortungsbewusst gegenüber der Umwelt. Als Metallbaumeister/Metallbaumeisterin verfügen Sie über die erforderliche Kompetenz und sind in der Lage, Metallbau-Lernende auszubilden.

Ziele
Die Ausbildungsziele in den einzelnen Modulen sind auf der Homepage www.amsuisse.ch ersichtlich.

Aufnahmebedingungen
Für den Eintritt in die berufsbegleitende Weiterbildung auf Stufe HFP wird der Abschluss der Berufsprüfung BP im Metallbaugewerbe verlangt. Der Anmeldung ist eine Kopie des Fachausweises beizulegen.

Ausbildungsdauer
Die Weiterbildung ist berufsbegleitend, modular aufgebaut und dauert 5 Semester.

Beginn
2. Februar 2018

Unterrichtszeiten
Freitagvormittag 07:30 – 11:45 Uhr
Freitagnachmittag 13:00 – 16:30 Uhr
Samstagvormittag 07.30 – 11.45 Uhr

Auskunft und Beratung
Sekretariat Felsenau
Frau Marlise Gehrig
Lorrainestrasse 3
3013 Bern
Telefon 031 337 37 06
E-Mail marlise.gehrig@tfbern.ch