Eine Nase voll technik

Die Technische Fachschule Bern, die Pädagogische Hochschule Bern und die Berner Fachhochschule haben 2017 zwei Projekte gestartet, die angehende Lehrpersonen und Schüler/innen der Sekundarstufe 1 an die Automation wie auch an die industrielle Fertigung heranführen. Projekte, die so im rein schulischen Umfeld nicht möglich wären. Damit werden Hemmschwellen abgebaut und Berufsbilder konkretisiert und an ihre Bedeutung in der Gesellschaft angebunden. Die Projekte werden vom Bund und den drei Institutionen finanziert.
Programm Medieninformation Freitag, 22. Juni 2018
Medienmitteilung

«Hello Robot»
Stufe: Sekundarstufe 1
Im Projekt «Hello Robot» konzipieren Studierende der PH Bern eine Technikwoche für Klassen der Sekundarstufe 1 und führen diese mit einer Schulklasse an der Technischen Fachschule Bern durch. Thema ist die Robotik (Steuerung, Sensoren und Aktoren) in der Perspektive von Industrie 4.0. An einer Schulungsanlage der Technischen Fachschule Bern werden die Studierenden in einem ersten Schritt an das Thema und die Technik herangeführt und befähigt, eine Anlage selbst zu programmieren und aufzu­bauen. Die PH Bern unterstützt sie beim didaktischen Aufbau und der Planung der Projektwoche. Wichtige Punkte dieses Projektes sind, den Studierenden das gewerblich-industrielle, technische Umfeld näher zu bringen und ihnen die Möglichkeit der ausserschulischen Zusammenarbeit mit anderen Institutionen oder der Industrie aufzuzeigen. Bei den Schülerinnen und Schülern soll diese Technikwoche primär Neugierde wecken, allfällige Berührungsängste abbauen und ihnen zeigen, dass sie fähig sind, anspruchsvolle, technische Probleme gemeinsam zu lösen. Ein positiver Eindruck kann nur dann zurück­bleiben, wenn sie weder über- noch unterfordert werden. Dies stellt eine hohe Herausforderung an die Vorbereitung der Projektwoche dar, ebenso wie der Umgang mit unterschiedlichen Ansätzen des Problem­­löseverhaltens und der Genderfrage. Schüler/innen der 7. Klasse der Schule Mösli in Ostermundigen werden als erste diese Projektwoche aktiv erleben. Das Projekt wird im Rahmen einer Masterarbeit von einem Studenten der PH Bern als Forschungsarbeit evaluiert.
Projektbeschreibung
Film

«Arbeit und Produktion»
Stufe: Sekundarstufe 1
Das Entwickeln und Gestalten von Produkten ist wesentlicher Bestandteil des Unterrichts im Schulfach Technisches Gestalten. Die Vermittlung der dazu erforderlichen Planungs- und Herstellungsschritte stellt auf verschiedenen Ebenen hohe Anforderungen an die Lehrpersonen der Sekundarstufe 1. Die Studierenden werden an der Technischen Fachschule Bern in das Projektmanagement, die einzelnen Planungsschritte sowie die Material- und Fertigungstechnik in einem industriellen Umfeld eingeführt. Anschliessend stellen sie das Produkt mit den hier zur Verfügung stehenden Produktionsmitteln her. Parallel dazu entwickeln, planen und fertigen sie an der PH Bern ein individuelles Produkt mit den Mitteln des schulischen Umfelds und dessen spezifischen Anforderungen. Sie lernen so die Abläufe und Möglichkeiten industrieller Entwicklung und Produktion kennen und können dadurch den Bezug von der wirtschaftlichen Realität zu schulischen Aufgabenstellungen herstellen.
Projektbeschreibung
Film

Galerie
Fotos und Filme