Schulsozialarbeit

Beratung für Lernernde der Technischen Fachschule Bern
Hast du Fragen oder Probleme? Am Arbeitsplatz oder in der Schule? Mit den Eltern, der Freundin oder dem Freund, den Kollegen? Finanzielle Sorgen? Rechtliche Fragen? Lernblockaden oder Prüfungsangst? Bist du einfach mit allem überfordert? Oder gibt es sonst etwas, was dich bedrückt?

Was ist die Schulsozialarbeit?
Die Schulsozialarbeit ist eine Beratungsstelle für Lernende, ihre Familien, Lehrpersonen und die Schulleitung. Sie hat zum Ziel, die Jugendlichen während ihrer Lehre an der Technischen Fachschule Bern zu unterstützen. Zum Beispiel im Prozess des Erwachsenwerdens, bei der Entwicklung von Strategien zur Lebensbewältigung oder bei der Erarbeitung und Förderung von Lösungswegen für persönliche und/oder soziale Probleme.

Angebot

  • Wir hören zu.
  • Wir nehmen die Anliegen und Fragen ernst.
  • Wir suchen gemeinsam Lösungen.
  • Wir unterstützen.
  • Wir begleiten.
  • Wir beraten.
  • Wir vermitteln.

Kosten
Die Beratung ist für alle Lernenden der Technischen Fachschule Bern kostenlos.

Vertraulichkeit
Die Beratung ist vertraulich. Die Schulsozialarbeitenden stehen unter Schweigepflicht und die Gespräche werden vertraulich behandelt.

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag:
Lorraine: Büro LOH 304
Felsenau: Büro FES 111

Anmeldung
Prinzipiell ist keine Anmeldung nötig. Das heisst, man kann einfach vorbeikommen. Wenn wir besetzt sind, vereinbaren wir einen Termin. Für Anmeldunegn können Sie per E-Mail eine Anfrage senden.

Kontakt
Florian Lindt
Schulsozialarbeiter
T 031 337 37 61
florian.lindt@tfbern.ch

Weiterführende Informationen
Finanzielle Unterstützung / Stipendien
Formulare können unter www.erz.be.ch ausgedruckt werden.

Stützkurse und Freikurse (gibb)
Ausführliche Information über die einzelnen Angebote (Allgemeine Bestimmungen, Inhalte, Kursbeginn, Kursumfang und -dauer sowie Kurskosten) finden Sie unter www.gibb.ch.
 

Information
Schulsozialarbeit