Polymechaniker/innen EFZ mit bms

Polymechaniker und Polymechanikerin produzieren je nach Tätigkeitsgebiet Teile aus Metallen und Kunststoffen von der Kleinheit einer Uhrenschraube bis hin zur Grösse eines Turbinenrades, das mehrere Meter Durchmesser hat.
Dazu setzen sie moderne, vielfach computergesteuerte Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen und viele weitere Werkzeugmaschinen ein.

Berufsbild

Was macht ein Polymechaniker / eine Polymechanikerin?
Polymechaniker und Polymechanikerinnen fertigen Werkzeuge, Geräteteile und Produktionsvorrichtungen. Sie programmieren und bedienen Maschinen, überwachen die Produktion, nehmen Anlagen und Apparate in Betrieb und warten diese.

Polymechaniker/innen beteiligen sich an der Entwicklung, Herstellung und Montage von Werkzeugen, Geräteteilen oder ganzen Produktionsanlagen.

Ausbildung

Der Weg zum Ziel
Die Ausbildung zum Polymechaniker oder zur Polymechanikerin dauert 4 Jahre. In den ersten zwei Jahren wird die praktische und berufstheoretische Basisbildung erworben, im dritten Jahr werden das berufstheoretische Wissen, die grundlegenden Fertigkeiten und die berufsübergreifenden Fähigkeiten vertieft und angewandt. Das vierte Lehrjahr an der Vollzeit-Berufsmatura (BMS) der gewerbliche-industriellen Berufsschule Bern (gibb) statt.

Abschluss: Eidg. Fähigkeitszeugnis «Polymechaniker/in EFZ»

Weiterbildung

Wie geht es nach der Grundausbildung weiter?

Kurse
Angebote von Berufsfach- und höheren Fachschulen, von Fachverbänden, von der Swissmem Kaderschule und von Swissmechanic/VMTW

Berufsprüfung (BP)
mit eidg. Fachausweis: z.B. Produktionsfachmann/-frau, Luftfahrzeugtechniker/in - Mechanik / Avionik, Automatikfachmann/-frau, Technische/r Kaufmann/-frau

Höhere Fachprüfung (HFP)
Industriemeister/in

Höhere Fachschule
z.B. Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau, Dipl. Techniker/in HF Systemtechnik, Dipl. Techniker/in HF Mikrotechnik

Fachhochschule
Bei entsprechender schulischer Vorbildung, z.B. Bachelor of Science (FH) in Maschinentechnik, in Mechatronik, in Systemtechnik oder in Automobiltechnik

Kontakt

Sekretariat Lorraine
Frau Romana Wolf
Lorrainestrasse 3
3013 Bern
Telefon 031 337 37 05
E-Mail romana.wolf@tfbern.ch

Dauer: 4 Jahre
Abschluss: Eidg. Fähigkeitszeugnis «Polymechaniker/in EFZ»
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossene Volksschule
  • mittlere bis oberste Schulstufe für Profil E
  • Gute Leistungen in Mathematik und Physik
Anforderungen:
  • technisches Verständnis
  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Fähigkeit, sich Sachen räumlich vorzustellen
  • geschickte Hände und Fingerspitzengefühl
  • genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Konzentrationsfähigkeit bzw. Geduld und Ausdauer
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
Standort: Lorraine, Lorrainestrasse 3, Bern