ICT-Fachfrau/-mann EFZ

Die Digitalisierung erfasst alle Lebens- und Arbeitsbereiche der Gesellschaft. Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) leisten einen wichtigen Beitrag um die Herausforderungen der Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft zu meistern. Die ICT-Fachfrau und der ICT-Fachmann sind Profis im Einsatz verschiedenster ICT-Mittel. Wir starten mit der Selektion unserer Lernenden im Februar 2018.

Berufsbild

Was macht ein ICT-Fachfrau/-mann EFZ?
Als ICT-Fachfrau / ICT-Fachmann betreust du Kundinnen und Kunden selbständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen. Du installierst Hard- und Software, erweiterst Gerätekonfigurationen, instruierst Anwenderinnen und Anwender und arbeitest im ICT-Support. Ausserdem unterstützt du Benutzerinnen und Benutzer im Umgang mit ICT-Mitteln und bist auch in der Wartung von ICT-Benutzerendgeräten tätig. Du kennst die firmenspezifischen Einstellungen der eingesetzten Hardware und der Standardanwendungen/Betriebsapplikationen, um bei Installationen und im Supportfall rasch und in hoher Qualität handeln zu können.

Ausbildung

Der Weg zum Ziel
Das erste Lehrjahr ist eine Vollzeitausbildung an der Technischen Fachschule Bern. Du wirst an zwei Tagen den Schulunterricht besuchen und an drei Tage in unserer Werkstatt die berufskundlichen Lerninhalte vertiefen. Im zweiten Lehrjahr startet das Praktikum in einem Betrieb und Du wirst bei uns einen Tag Schule besuchen. Das Betriebspraktikum wird im dritten Ausbildungsjahr fortgesetzt; gleichzeitig wirst du bei uns einen Tag lang die Schule besuchen sowie an der Individuellen Praxisarbeit (IPA) arbeiten können.  

Weiterbildung

Wie geht es nach der Grundausbildung weiter?

Weiterbildung
Hauptziel der Ausbildung ist der Einstieg ins ICT-Berufsleben. Daneben bieten sich Weiterbildungsmöglichkeiten auf allen Stufen (eidg. Fachausweise; eidg. Diplome) an. Eine Berufslehre ist heute keine Sackgasse mehr – nach Absolvieren einer Berufsmaturitätsschule ist auch ein Studium an der Fachhochschule möglich.

Kontakt

Sekretariat Lorraine
Frau Rahel Bigler-Bieri
Lorrainestrasse 3
3013 Bern
Telefon 031 337 38 29
E-Mail rahel.bigler@tfbern.ch

Dauer: 3 Jahre
Abschluss: «ICT-Fachfrau/-mann EFZ»
Voraussetzungen:
  • Sehr guter Realschulabschluss, eventuell mit zehntem Schuljahr
    oder Sekundarschulabschluss
  • Motiviert und interessiert
  • Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen,
    mathematischen Fächern
  • Gute Leistungen in Deutsch und ein Flair für Englisch
Anforderungen:
  • Teamfähig
  • Leistungsbereit, beispielsweise für durchschnittlich
    7 Stunden Hausaufgaben pro Woche
  • Freundlich, offen, kundenorientiert
  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • Geduld und Ausdauer
  • Vertraulichkeit

Standort:

 

Lorraine, Lorrainestrasse 3, Bern